Über avantgart.de

Avantgart.de steht für Islamische Astrologie & Mystik.

Designed als kosmisches Web-Buch repräsentiert meine Internetseite eine Sternenkunst, wie sie mich der liebe Gott auf wundersame Weise lehrt und ausführen lässt - nicht mehr und nicht weniger.

Zum Namen „avantgart“ wurde ich einst durch einen Referenten während einer Kulturveranstaltung inspiriert. Er sprach über avantgardistische Kunst, die Menschen in dem, was sie gewohnt sind, irritieren darf, um Andersartigkeit, Innovation und Mut und da packte mich das Wort einfach.

Unter avantgart.de vereinen sich heute Themen zum Islam und zur Astrologie, die normalerweise gern getrennt voneinander betrachtet werden.

Meine Beobachtungen am Himmel und Forschungen in islamischen Schriften unterstreichen aber, dass sich diese Bereiche hervorragend ergänzen.

Meine Arbeiten kann man als kosmische Arbeit zusammenfassen, die ich meinen Lesern hier seit Anbeginn (2012) pro bono präsentiere.

Heute finden sich entsprechend unter avantgart.de Kosmische Ausblicke, die stets spirituelle Hinweise enthalten. Das sind astrologische Prognosen, gepaart mit Versen, die ich mit Bedacht für alle Sternzeichen aus dem Koran auswähle. Ergänzend folgen Hadithe (Aussprüche oder Handlungen unseres geliebten Propheten Muhammad) und / oder Poesie von islamischen Mystikern, die auch gesondert unter der Rubrik Islamische Weisheiten Platz finden.

Meine Website soll Interessierten einerseits ein Grundverständnis für die Astrologie ermöglichen und sie andererseits in ihrer Religion stärken. Koranverse haben stets die Kraft, jedem einzelnen Fragesteller eine ganz individuelle Antwort zu geben und wichtige Erkenntnisse zu schenken. Der Koran steht für Wissen, für die Wahrheit.
Die Hadithe sollen zudem jedem helfen, seine eigenen Handlungen zu überdenken. Hadithe stehen für Weisheit.
Aus der Poesie islamischer Mystiker, wie der von Mevlana Rumi oder Ibn Arabi, finden wir Zugang zur wahren Liebe.

Um islamische Schriften zu verstehen, muss man übrigens kein Moslem sein. Ich als Moslem liebe die Evangelien oder die Aussprüche Jesu Christi und zitiere häufig aus ihnen. Den Zugang zu Heiligen Schriften können wir eigentlich nur durch unseren Willen und unser Herz gewinnen. Über unseren Willen verfügen wir selbst, nur über unser Herz verfügt einzig und allein der liebe Gott, und Der erwartet stets Geduld.

Abschließend noch ein Dank an Sie,  an alle, die mir seit Jahren treu folgen und diese Seite zu dem machen, was sie heute ist.

Herzlich,
Ihre
Gönül